Impressum/ Kontakt
Institutionen / Zooschulen
Zoopädagogik

Amphibien
Gorillas
Biodiversität
EAZA Menschenaffen

Vorträge
Termine
Links

Material/Unterricht Begegnung Zoo
Welt-Zoo-Naturschutzstrategie Zoos zwischen den Fronten
Amphibienheft
EAZA Strategie
Aquarien-Strategie


Mitglied in
IZE
WAZA
EAZA
Downloads
Kampagnen
Infos

Verband deutschsprachiger Zoopädagogen

  Der VZP unterstützt die EAZA "Pole to Pole" Kampagne

Der VZP  ist der Berufsverband der deutschsprachigen Zoopädagogen. Er hat Mitglieder in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Tschechien und Ungarn. Er vertritt die Interessen der Zoopädagogen. Er trägt zur Sicherung des Berufsbildes und zum Verständnis der Institution Zoo bei.

Wesentlicher Bestandteil zoopädagogischer Arbeit ist die Erziehung zu Umwelt-, Natur- und Artenschutzengagement. Die Zoopädagogik weckt die Liebe zur Natur und verstärkt das naturkundliche Wissen. Neben der Arbeit mit Schulklassen gehört die Arbeit mit Zoobesuchern sowohl in der direkten Betreuung als auch über die Bereitstellung von Materialien und Medien zum Arbeitsfeld Zoopädagogik.

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen ermöglichen die Erarbeitung und Vertiefung von berufs-kundlichem Wissen. Besonderer Wert wird auf die Förderung des Berufsnachwuchses durch Hospitationen, Beratungen und praktische Anleitungen gelegt.

Die Publikation “Zoos zwischen den Fronten” (2001) ermöglicht eine kritische Auseinandersetzung mit
dem Selbstverständnis von Zoos anhand zahlreicher Materialien für den Unterricht. Die
Verbandszeitschrift “Begegnung Zoo” bietet einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch und die
Darstellung neuer Entwicklungen in der zoopädagogischen Arbeit.

Der Verband unterstützt den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit mit in und ausländischen Berufsgruppen und setzt sich für die Umsetzung der Pädagogischen Standards der EAZA ein.

Nutzungsbedingungen
Die auf vzp.de enthaltenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Der Verband deutschsprachiger Zoopädagogen
gestattet das Herunterladen sämtlicher Inhalte auf diesen Internetseiten ausschließlich zu privatem, nicht-kommerziellem Gebrauch. Bei Vervielfältigung der Inhalte ist auf die Urheber- und Eigentumsrechte des VZP ausdrücklich hinzuweisen.
Die Inhalte dürfen nicht verändert und ohne schriftliche Genehmigung des VZP auf anderen Internetseiten oder Rechnern genutzt werden. Die Inhalte dürfen nicht für kommerzielle Zwecke vervielfältigt, vorgeführt, verbreitet oder anderweitig
verwertet werden. Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen verpflichtet zur sofortigen Vernichtung aller ausgedruckten oder heruntergeladenen Inhalte. Die Geltendmachung weiterer Schadensersatzansprüche behalten wir uns vor.

 

 

 

 

 

 

 

film#

Saola Conservation
Film anschauen

 

EAZA_NEWS

 

WAZA_NEWS

 

ize_journal