Neue Forschungsergebnisse: Quo vadis, Zoo?

Die Bremerhavener Zoopädagogin Sabine Bartel hat 2023 ihre Promotion in der Abteilung Biologiedidaktik der Universität Bremen erfolgreich abgeschlossen und veröffentlicht ihre Arbeit im Juni 2024 über den Bremer Kellner Verlag. Das Thema „Quo vadis, Zoo? Historische Entwicklung und moderne Bildungskonzepte in der Zoopädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Zoos am Meer in Bremerhaven“ umfasst einerseits die Historie des Zoos und der Zoopädagogik inklusive der Entwicklung vieler Zooschulen im deutschsprachigen Raum. Andererseits werden moderne Bildungskonzepte, wie bspw. das Forschende Lernen, sowie die Bedeutung außerschulischer Lernorte ausführlich dargestellt und ihre Einbindung in den heutigen Zooschulunterricht anhand einer Delphi-Studie untersucht. Hierbei analysiert Sabine Bartel die Ergebnisse als Gesamtstudie und als Vergleichsstudie hinsichtlich west- und ostdeutscher Zooschulen sowie Zooschulen in Deutschland und in angrenzenden Nachbarländern. Eine Vielzahl didaktisch-methodischer Empfehlungen, die aus Berufserfahrungen in der Zooschule Bremerhaven und vielen weiteren Zooschulen im deutschsprachigen Raum resultieren, werden in einem eigenen Kapitel hinsichtlich moderner Lernkonzepte und Lernmethoden, Lerngruppen unterschiedlichen Alters- und Entwicklungsständen sowie pädagogischer Vernetzungsmöglichkeiten im zooexternen und zoointernen Bereich aufgegliedert und ausführlich beschrieben. Im Ausblick werden Möglichkeiten der zukünftigen Entwicklung des Zoos und der Zooschulen dargestellt. 

 

Quelle: Sabine Bartel

Download
Vorbestellflyer_Mailversand (003).pdf
Adobe Acrobat Dokument 892.5 KB